Jessica König – Die neue Frauenbeautragte stellt sich vor

30 Jan
Jessica König - Frauenbeauftragte

Jessica König – Frauenbeauftragte

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

mein Name ist Jessica König, ich bin 19 Jahre alt und ich bin neue Frauenbeauftrage des Kreisfeuerwehrverbandes Alzey-Worms e.V.

Nachdem ich im letzten Jahr meine Prüfung zur Verwaltungsfachangestellten abgelegt habe, arbeite ich zurzeit bei der Stadtverwaltung Alzey und bin dort unter anderem für das Feuerwehrwesen zuständig.

Schon früh war ich „Feuer und Flamme“ für die Feuerwehr. Mit 10 Jahren bin ich in die Jugendfeuerwehr Flonheim eingetreten. Schnell war für mich klar das ich ein Ziel habe: Feuerwehrfrau werden. Continue reading

Pressebericht zur 30. Delegiertenversammlung 2016 in Alzey

24 Jan
v.l.n.r. Jan Metzler, Wilmut Gehm, Jörg Michel, Pia Schellhammer, Andreas Weber, André Luitpold, Uwe Fischer, Holger Hess, Ernst Walter Görisch, Wera Schultheiß, Heike Ganz und Horst Widder.

v.l.n.r. Jan Metzler, Wilmut Gehm, Jörg Michel, Pia Schellhammer, Andreas Weber, André Luitpold, Uwe Fischer, Holger Hess, Ernst Walter Görisch, Wera Schultheiß, Heike Ganz und Horst Widder.

23.01.2016

Alzey – KREIS ALZEY-WORMS

Fast pünktlich eröffnete der erste Vorsitzende Wilmut Gehm die 30. Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Alzey-Worms. Bei der Feuerwehr in Alzey konnte er die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr, zahlreiche Ehrengäste aus der Kommunal-, Landes-, Bundespolitik, Vertreter des Landesfeuerwehrverbandes und den benachbarten Kreisfeuerwehrverbänden in Alzey begrüßen. Er hieß sie herzlich willkommen.

Die Ehrengäste nutzten die Gelegenheit um ihre Grußworte an die Versammlung zu richten. Continue reading

Harald Kemptner mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz geehrt

10 Dez
Foto: R.J. Quelle: Nachrichtenblatt Alzey-Land

Foto: R.J.
Quelle: Nachrichtenblatt Alzey-Land

Innenminister Roger Lewentz hat die langjährigen und herausragenden Ver dienste des ehemaligen Kreisfeuer wehrinspekteurs Harald Kemptner aus Bechtolsheim mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz geehrt. „Was wir in unserem Lande brauchen, ist eine Verantwortungsteilung zwischen Staat und Gesellschaft.

Ein Vorbild für diese Art des uneigennützigen gesellschaftlichen Engagements darf ich heute auszeichnen“, sagte Lewentz bei der Übergabe der von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehenen Auszeichnung in Mainz. Continue reading

Zukunftsweisende Entscheidung durch Fusion der Wehren Flomborn und Ober-Flörsheim zum Stützpunkt ALZEY-LAND SÜD

30 Nov
Quelle: Stefan Janosch, VG Alzey-Land

Quelle: Stefan Janosch, VG Alzey-Land

Am 20.11.2015 fand der offizielle Zusammenschluss der Wehren aus Flomborn und Ober-Flörsheim statt. Die beiden Einheiten bilden nun auch offiziell den Stützpunkt Alzey-Land Süd.

Die beiden Wehrführer Harald Gerdon und Holger Hess begrüßen zu Beginn der Versammlung Bürgermeister Steffen Unger ,den ersten Beigeordneten und Dezernenten für den Brandschutz Hans -Jürgen Fischer sowie
Kreisfeuerwehrinspekteu Michael Matthes, die Wehrleitung Alzey-Land mit den Herren König, Burkhardt und Hess, die Ortsbürgermeister Thomas und Leonhardt sowie die anwesenden Kameraden und Ehrenkameraden und Herrn Janosch von der Verwaltung. Continue reading

Würdigung für Treue zur Wehr

23 Nov
Alzey Kreis / VG Alzey Land, Verleihung Feuerwehr Ehrenzeichen, vl: Ernst Walter Görisch, Steffen Unger, re KFI Michael Matthes, 4.v.re. Beig. Hans Jürgen Fischer, Rest Geehrte foto: photoagenten/Axel Schmitz

Alzey Kreis / VG Alzey Land, Verleihung Feuerwehr Ehrenzeichen, vl: Ernst Walter Görisch, Steffen Unger, re KFI Michael Matthes, 4.v.re. Beig. Hans Jürgen Fischer, Rest Geehrte
foto: photoagenten/Axel Schmitz

Die Verleihung von Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes war Anlass für die Verbandsgemeinde Alzey-Land zu einer Feierstunde einzuladen. Bürgermeister Steffen Unger und Landrat Ernst-Walter Görisch ehrten 18 Kameraden für jahrzehntelange aktive und pflichtgetreue Tätigkeit in der Feuerwehr.

Bürgermeister Unger lobte in seiner Ansprache das besondere Engagement und die ständige Verfügbarkeit der Feuerwehrkameraden. Besonders wichtig sei hier auch die Unterstützung innerhalb der Familien, die den Ehrenamtlichen Dienst über die vielen Jahre begleiten. Unger hob hervor wie wichtig es, für die Zukunft der Wehren ist die Jugendlichen zu begeistern. Hierzu würden die Feuerwehrkameraden in besonderem Maße dazu beitragen, da sie mit ihrem jahrzehntelangen uneigennützigen Einsatz Vorbild für die jüngere Generation seien. Die Kameraden hätten hervorragendes geleistet und deshalb sei es auch wichtig und richtig, dass für langjährige Verdienste Ehrungen und Würdigungen vorgenommen würden. Die Feuerwehr habe eine eminent wichtige Aufgabe, nämlich den Schutz der Bürger. Continue reading