Leitstelle

Foto: Berufsfeuerwehr Mainz / Leitstelle

Foto: Berufsfeuerwehr Mainz / Leitstelle

Seit Anfang 2006 wird der Landkreis Alzey-Worms über die FwLSt bei der Berufsfeuerwehr-Mainz alarmiert.

Dort läuft seit dem auch der Notruf 112 auf.

Die Leitstelle übernimmt die Erstalarmierung, alles weitere wird dann von der jeweiligen Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) übernommen.

Seit November 2005 wurde die neue Leitstellentechnik in die erneuerten Räumlichkeiten eingebaut. Mit der Übernahme der Alarmierung der Feuerwehren des Landkreises Alzey-Worms ist die Feuerwehrleitstelle nun für insgesamt fast 530.000 Einwohner und 158 Feuerwehren in den Stadt- und Landkreisen zuständig. Das neue Leitstellensystem setzt sich im Wesentlichen aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Notruf- und Funkabfrage mit Subsystemen (Funk-/ Drahtvermittlung)
  • sechs Einsatzleitplätze sowie
  • sechs Ausnahmeabfrageplätze

Von den sechs Einsatzleitplätzen der neuen Leitstelle befinden sich fünf im eigentlichen Leitstellenraum und einer im Stabsraum. Jeder Einsatzleitplatz ist mit vier Bildschirmen und einem Touchscreen zur Bedienung des Notruf- und Funkabfragesystems ausgestattet.

Im Stabsraum sind sechs so genannte Ausnahmeabfrageplätze aufgebaut. Sie dienen der Abfrage des Notrufes bei besonderen Einsatzlagen, wie z.B. Unwetterlagen.

Informationen/Anschrift/Kontakt der Feuerwehrleitstelle Mainz:

Florian Mainz Leitstelle
Funkkanal: 501 U/G

Wichtig: Zur Kontaktaufnahme den Rufton I  ca. 2 Sekunden lange drücken, damit der Funkspruch der Leitstelle signalisiert wird!

Telefon: +49 (0) 61 31 / 12 45-80, -81, 82
Fax: +49 (0) 61 31  / 12 45 83

Mehr dazu auf der Homepage der BF Mainz.

Die Berufsfeuerwehr Mainz wird lediglich die Erstalarmierung durchführen,
für die weitere Abwicklung des Einsatzes ist die jeweilige zuständige FEZ zu besetzen!

Informationen/Anschrift/Kontakt der Rettungsleitstelle Mainz:

Leitstelle Mainz
Funkkanal: 411 U/G

Telefon: +49 (0) 61 31/19 222
Fax: +49 (0) 61 31 / 23 72 65