Umfrage des LFV zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA)

8 Mrz

Nachdem der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. im letzten Jahr eine Umfrage zur Dienstbekleidung gemacht hat, wurde er durch zahlreiche Anschreiben dazu aufgefordert, sich auch um die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu kümmern.

Es ist unstrittig, dass für die Kommunen die gesetzliche Verpflichtung besteht, die Ausstattung der Feuerwehrangehörigen mit der PSA zu gewährleisten.

Der LFV möchte sich durch dieses Umfrage einen Überblick darüber verschaffen, ob und in welchem Ausmaß die oftmals geäußerten und subjektiv empfundenen Mängel hinsichtlich der vorhandenen Einsatzbekleidung PSA tatsächlich bestehen.

Sollten hier Defizite erkennbar werden, wird der LFV, unter Einbindung der kommunalen Spitzenverbände, sich für alle Feuerwehranghörigen entsprechend einsetzen.

Die beigefügte Umfrage bitten wir bis zum 31. März 2017 an den LFV zu schicken.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Hier die Umfrage. Diese bis 31.03.2017 an post [at] lfv-rlp [dot] de senden.

Umfrage_PSA

Schreibe einen Kommentar