Mauchenheim gründet die 10. Bambini-Feuerwehr im Landkreis Alzey-Worms

14 Mai
Gründung einer Bambini-Feuerwehr in Mauchenheim, Bild: Sascha Mann

Gründung einer Bambini-Feuerwehr in Mauchenheim,
Bild: Sascha Mann

Die Freiwillige Feuerwehr Mauchenheim lud am Muttertag zum Tag der offenen Tür ein. Gründe zum Feiern gab es genug: Ein neues TSF wurde in Betrieb genommen und hat seine ersten Einsätze hinter sich und es konnte die erste Feuerwehrfrau für den aktiven Dienst verpflichtet werden

Die Jugendfeuerwehr feierte ihr 10-jähriges Jubiläum. Genau vor 10 Jahren wurde auch das alte Feuerwehrgerätehaus renoviert. Kein Wunder also, dass sich mehrere hundert Festbesucher einfanden und bei frühsommerlichen Wetter das kulinarische Angebot genossen und die Fahrzeugausstellung bestaunten. Der Nachwuchs tobte sich indes bei den vielfältigen Kinderbetreuungsangeboten, Hüpfburg, Wasserspiele, Luftballonwettbewerb und Kinderschminken aus. Auch ein gasbetriebener Löschtrainer konnte ausprobiert werden.

Zu einem besonderen Highlight, der Gründung einer Bambini-Feuerwehr, waren eigens der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Alzey-Worms e.V., Wilmut Gehm und der stellvertretende Landesjugendfeuerwehrwart, Jörg Michel, angereist.

Wilmut Gehm übergab nach einem kurzen Grußwort die Gründungsurkunde an die anwesenden Kinder und drückte seine Hoffnung aus, in wenigen Jahren möglichst alle Kinder in die Jugendfeuerwehr und später in die aktive Wehr übernehmen zu können. Den Betreuern Sascha Mann und Stefan Meister gratulierte er zur Entscheidung schon den Kleinsten ab sechs Jahren in ihrem Heimatort den Weg in die Feuerwehr zu öffnen und wünschte viel Glück, Erfolg und Spaß für die anstehenden Aufgaben.

Leuchtende Kinderaugen zeugten von der Vorfreude auf die 14-tägig stattfindenden Gruppenstunden, in denen zukünftig spielerisch und mit viel Spaß Wissen rund um die Feuerwehr und den Brandschutz vermittelt werden soll.

Bericht/Bilder: Sascha Mann, Feuerwehr Mauchenheim

Schreibe einen Kommentar